Alto 299 - packshot

Alto 299

Gute mechanische Beständigkeit für Chemikalien-Langzeitschutz

Chemikalienschutz

Spezifische Vorteile

  • Lange Nutzungsdauer durch die hohe Materialstärke Guter Schutz gegen Stöße
  • Vorheriger Name : Trionic Plus Industrial 299

Anwendung

Andere Industriezweige

  • Wartungsarbeiten in nassen Umgebungen

Mechanische Industrie

  • Wartungsarbeiten in feuchter Umgebung (Wasser, Öle, Fette, Kohlenwasserstoffe)

Baugewerbe (Heizungsbauer/Klempner)

  • Leeren und reinigen von Faulbehältern

Normen

  • Kat. 3
  • Schutz gegen äußere mechanische Gefahren EN 3883121X
  • Type ASpezifischer Schutz vor Chemikalien EN 374AKLMPT
  • Schutz vor Mikroorganismen EN 374

Produktdetail

MaterialNaturlatex
FarbeOrange
InnenverarbeitungVelourisiert
AußenverarbeitungHandfläche mit Profil
Länge (cm)31
Stärke (mm)0.90
Größe7 8 9 10
Verpackung1 Paar/Beutel
5 Paar/Box
50 Paar/Karton

Hinweise zur Nutzung

Hinweise zur Nutzung

  • Die Eignung der Schutzhandschuhe für die angestrebte Tätigkeit ist vor Gebrauch zu prüfen, da die Praxisbedingungen am Arbeitsplatz von den „CE“-Prüfungsbedingungen abweichen können. - Handschuh ist nicht empfohlen für Personen mit einer Sensibilisierung auf Naturlatexproteine, Dithiocarbamate oder Thiazole. - Handschuhe nur anziehen, wenn die Hände trocken und sauber sind. - Handschuhe bei Kontakt mit einer Chemikalie nicht länger verwenden als die ermittelte Durchbruchzeit für diese Chemikalie. Die entsprechenden Werte finden Sie auf www.mapa-pro.com oder wenden Sie sich an den Technischen Kundendienst von MAPA PROFESSIONNEL (stc.mapaspontex@mapaspontex.fr). - Bei Langzeitkontakt mit Lösemittel ein zweites Paar Handschuhe verwenden. - Handschuhstulpe umschlagen, um zu vermeiden, dass gefährliche Flüssigkeiten auf den Arm oder die Kleidung tropfen. - Vor jeder Benutzung sicherstellen, dass die Schutzhandschuhe keine Beschädigung aufweisen.

Hinweise zur Lagerung

Die Handschuhe in ihrer Originalverpackung geschützt vor direktem Sonnenlicht und in sicherer Entfernung von Wärmequellen oder elektrischen Anlagen lagern.

Hinweise zum Waschen und Reinigen

Handschuhe vor dem Ausziehen in geeigneter Weise reinigen:

  • bei Benutzung mit Lösungsmitteln (Ketone usw.) : mit trockenem Tuch abreiben
  • bei Benutzung mit Säuren oder alkalischen Flüssigkeiten: Handschuhe gründlich unter fließendem Wasser waschen und mit einem trockenen Tuch abreiben.
    Vorsicht: Unsachgemäße Verwendung oder Reinigungs- oder Waschprozesse, die nicht ausdrücklich empfohlen werden, können die Schutzleistung der Handschuhe beeinträchtigen.

Hinweise zum Trocknen

Die Innenseiten der Handschuhe vor jeder weiteren Benutzung trocknen lassen.

Gesetzliche Bestimmungen

Dieses Produkt ist nach der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates als nicht gefährlich eingestuft. Dieses Produkt enthält weder besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC) in einer Konzentration von mehr als 0,1% noch eine Substanz, die in Anhang XVII der Verordnung Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates (REACH) aufgeführt ist.

Chemische Beständigkeitstabelle

Allgemeine chemische Schutzleistung

Die Schutzklassen sind unter Berücksichtigung von Permeation und Degradation festgelegt. Damit bieten wir Ihnen eine umfassende Orientierungshilfe zum Einsatz unserer Handschuhe zum Schutz vor Chemikalien.

Bedeutung der Farben:

Einsatz bei hoher chemischer Beanspruchung oder Vollkontakt mit Chemikalien (begrenzt auf die Durchbruchzeiten für einen Arbeitstag).
Einsatz bei wiederholtem Kontakt mit einer Chemikalie (begrenzt durch die Gesamtzeit des Chemikalienkontakts; d.h.: kumulative Durchbruchzeit an einem Arbeitstag).
Nur Spritzschutz; bei Kontakt mit einer Chemikalie sollten die Handschuhe entsorgt und umgehend durch Neue ersetzt werden.
Nicht empfohlen. Diese Handschuhe sind für den Umgang mit dieser Chemikalie nicht geeignet.
NT: nicht getestet
NA: nicht anwendbar, da nicht vollständig getestet (nur Degradations- ODER Permeationsergebnis)

Die Daten der chemischen Tests und die allgemeine Chemikalienschutzklasse sollten nicht als alleinige Grundlage für die Auswahl der Handschuhe dienen. Aufgrund der tatsächlichen Einsatzbedingungen kann die Leistung des Handschuhs von der Leistung abweichen, die bei Labortests unter kontrollierten Bedingungen erbracht wurde. Andere Faktoren als die Kontaktzeit mit Chemikalien.

Chemisches ProduktCAS #Durchbruchzeit
(Minuten)
Permeationsniveau
StandardDegradationsniveau
Bewertung
Aceton 99%67-64-1191EN 374-3:2003NT
Dichloromethan 99%75-09-220EN 16523-1:2015NT
Dimethylformamid 99%68-12-21274EN 374-3:20034
++
Ethanol 95%64-17-5703EN 374-3:2003NT
Ethylmethylketon 99%78-93-3111EN 374-3:2003NT
Formaldehyd 37%50-00-04806EN 16523-1:20154
++
Isopropanol 99%67-63-0643EN 374-3:2003NT
Methanol 99%67-56-1422EN 374-3:20034
+
n-hexan 95%110-54-320EN 374-3:2003NT
N-N Dimethylacetamid 99%127-19-5412EN 374-3:2003NT
Natriumhydroxid 20%1310-73-24806EN 374-3:2003NT
Natriumhydroxid 40%1310-73-24806EN 16523-1:20154
++
Natriumhydroxid 50%1310-73-24806EN 374-3:2003NT
Salpetersäure 65%7697-37-24806EN 16523-1:20154
++
Salzsäure 10%7647-01-04806EN 374-3:2003NT
Salzsäure 35%7647-01-04806EN 374-3:2003NT
Schwefelsäure 96%7664-93-92685EN 16523-1:20153
++
Styrol 99%100-42-590EN 374-3:2003NT
Toluol 99%108-88-340EN 16523-1:2015NT
Wasserstoffsuperoxyd 30%7722-84-14806EN 16523-1:20154
++
Xylol 99%1330-20-780EN 374-3:2003NT

*kein normiertes Ergebnis

Mehr Handschuhe

Ultranitril 495 - packshot
Chemikalienschutz

Ultranitril 495

Die Lösung für den sicheren Umgang mit fetthaltigen Lebensmitteln

FluoTech 344 - packshot
Chemikalienschutz

FluoTech 344

Komfort und Flexibilität bei Langzeitarbeiten

Alto 415 - packshot
Chemikalienschutz

Alto 415

Feingefühl bei leichtem Schutz vor Chemikalien

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben oder technische Informationen zur Anwendung unserer Handschuhe benötigen, füllen Sie bitte das Formular aus.

Dokumentation

Mapa Professional Katalog

Entdecken Sie den neuen Katalog von Mapa Professional mit unserem umfangreichen Angebot an Schutzhandschuhen.
Herunterladen (PDF - 24 Mb)
Alle Dokumente