Glossar

G

Gefütterte Handschuhe

Gefütterte Handschuhe bestehen aus einem textilen Trägermaterial, welches aus unterschiedlichen Fasern oder Fasergemischen bestehen kann, z.B. Nylon, PEHD oder Lycra. Das Trägermaterial wird i.d.R. durch einen oder mehrere Tauchvorgänge beschichtet.

Bei den Chemikalienschutzhandschuhen Stansolv AK-22 381, StanZoil NK-22 382 und Butoflex BK-22 650 wird in einem patentierten Herstellverfahren das Trägermaterial eingeklebt.

Gepudert

Erleichtert das An- und Ausziehen des Handschuhs ohne die Wandstärke zu erhöhen.

Grip & Proof

Die Grip&Proof-Nitrilbeschichtung von Mapa Professionnel bietet durch ihren mehrschichtigen Aufbau zuverlässigen Schutz vor Flüssigkeiten und Ölen, sicheren Umgang mit feuchten oder rutschigen Objekten sowie eine lange Nutzungsdauer. 

Angewendet wird diese hochleistungsfähige Beschichtungstechnologie bei den Schutzhandschuhen Ultrane 500, Ultrane 525 und Ultrane 526 gegen mechanische Risiken sowie dem Krynit 580, Krynit 582, Krynit 599, Krynit 600 und Kronit 380 gegen Schnittgefahren. 

Zum Seitenanfang