Einzelheiten

PSA-Seminarreihe in 2017 fortgesetzt

16 Januar 2017

Aus der Praxis für die Praxis: Erfahren Sie Wissenwertes zum Thema "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Gefahrstoffen".

In Zusammenarbeit mit dem Konradin-Verlag mit seinen Fachzeitschriften Sicherheitsingenieur und Sicherheitsbeauftragter, DuPont und Dräger bieten wir Ihnen an verschiedenen Standorten in Deutschland ein eintägiges Praxisseminar zum Thema

"Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Gefahrstoffen - Fachinformationen und praxisbewährte Lösungen" an.

Seminarinhalte

Typische chemische Gefahrstoffe und Infektionserreger, Grundlagen der Normung von PSA, Testverfahren für PSA, Leistungsanforderungen, Materialien für Chemikalienschutzanzüge und Handschuhe, Einsatz von Schutzkleidung in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX Richtlinie); Übersicht über Chemikalienschutzkleidung von DuPont (welches Material/welcher Anzug wofür), Übersicht über das Handschuhsortiment von MAPA Professionnel (Materialien, Handschuhmodelle, Einsatzbereiche), Dräger (Materialien, Masken-und Filtertypen, Einsatzbereiche), richtiger Umgang mit Schutzkleidung, Unterstützung bei der Auswahl der am besten geeigneten Schutzkleidung.

Zielgruppe

Sicherheitsingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte aus Industrieunternehmen (z. B. chemische, pharmazeutische, Lebensmittel-, allgemeine verarbeitende Industrie), Behörden, Rettungsdiensten, Zivil- und Katastrophenschutzdiensten, die sich mit der Auswahl und Spezifikation von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) befassen.

VDSI-Punkte

Diese Veranstaltung wird vom VDSI mit zwei Punkten bewertet. Ein entsprechendes Zertifikat erhalten Sie im Anschluss an die Veranstaltung.

Seminartermine und -orte

    23.02.2017 in Hamburg
    23.03.2017 in München
    11.05.2017 in Düsseldorf
    18.05.2017 in Halle/Saale
    21.09.2017 in Mannheim
    16.11.2017 in Neu-Isenburg 

Teilnahmegebühr

Die Seminargebühren betragen pro Person € 69,- netto zzgl. 19 % MwSt. Darin enthalten sind die Seminarunterlagen sowie die Tagungsverpflegung.

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich an!
Zum Anmeldeformular.

 

Um eine intensive Diskussion und somit einen praxisnahen und umfassenden Informations- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt.