Einzelheiten

NEU: Montagehandschuhe mit höherer Abriebfestigkeit

31 Juli 2016

Ideal geeignet bei repetitiven Feinarbeiten, bei denen bestimmte Stellen des Handschuhs besonders belastet werden.

Gleich zwei Handschuhe ergänzen das MAPA Pro Sortiment für Präzisionarbeiten in trockenen Umgebungen. Ultrane 536 und Ultrane 546 zeichnen sich neben ihrem hohem Tragekomfort und Tastempfinden durch ihre verbesserte Haltbarkeit aus, denn die am stärksten beanspruchten Stellen - Fingerkuppen, Handinnenfläche und Daumenbeuge - sind verstärkt. Interne Test zeigen, dass die Handschuhe deutlich haltbarer sind als handelsübliche Alternativen. Sie verschleißen weniger schnell, die Wirtschaftlichkeit steigt.

Ultrane 536 und Ultrane 546 eignen sich besonders für sich wiederholende Präzisionsarbeiten in trockenen Bereichen wie beispielsweise bei der Montage, der Qualitätskontrolle oder bei Sortier- und Verpackungsarbeiten.

Mehr Informationen zu den neuen mechanischen Schutzhandschuhen erhalten Sie über die nachfolgenden Produktlinks: